BMBF

DPG

Uni Würzburg

Energiewende – vom Ende gedacht

28.09.2021 15:15 Uhr - 16:15 Uhr Neue Uni, Audimax, Sanderring 2

Der Klimawandel ist unübersehbar, und seine rasante Entwicklung ist nachweislich dem menschlichen Anteil daran geschuldet. Das globale Ziel, die Erderwärmung in erträglichem Maß zu halten, erfordert mutige und konsequente Maßnahmen, wie sie zum Beispiel "Fridays For Future" fordern. Die Politik beschließt ehrgeizige Ziele, die Energiewende mit der Abkehr von fossilen Energieträgern soll die Wende bringen. Als zentraler Baustein einer nachhaltigen Klimaschutzpolitik wird dabei die Energiewende allzu oft als reine Stromwende verstanden, mit dem Fokus auf Windenergie und Photovoltaik. Betrachtet man die Wende aber vom Ende her, so ergeben sich erhebliche weitere Herausforderungen mit Blick auf Elektromobilität, Wasserstoffwirtschaft, Stabilität des europäischen Netzes, flexible Reservekraftwerke, Stromspeicherung, Stromumwandlung zu Wärme und viele mehr. Eine umweltgerechte und stabile Energieversorgung ist eine globale und sehr komplexe Aufgabe, sie erfordert eine Fülle von Innovationen und systemischen Lösungen zur Umsetzung der ambitionierten Ziele. Auf den Punkt gebracht: Das Abschalten fossiler Kraftwerke und der Ausbau von Wind- und Photovoltaikanlagen allein sichern nicht unseren wachsenden Energiebedarf der Zukunft. Wie werden wir es trotzdem schaffen?

Mit: Prof. Dr. Christoph Buchal, FZ Jülich

Moderation: Dr. Ulrich Bleyer, Deutsche Physikalische Gesellschaft

Kostenlose Einlasskarten erforderlich. Tickets unter highlights-physik.de/tickets

Partner

WuEH

WdPh

Stadt Würzburg

va-Q-tec

va-Q-tec

Förderer

Hitachi

Sparkasse Mainfranken

Unibund Würzburg

Medienpartner

Main Post

27.09.2021, 19:30 Uhr
s.Oliver Arena

"Highlights-Show"

28.09.2021, 10:00 Uhr
Bühne auf dem Marktplatz

Ausstellungseröffnung

28.09.2021, 10:00 Uhr
Bühne auf dem Marktplatz

Physik für Fußgänger

28.09.2021, 10:00 Uhr
Neue Uni, Foyer & Lichthof, Sanderring 2

Phänomikon

28.09.2021, 16:00 Uhr
Bühne auf dem Marktplatz

Wissenschaftsshow