Uni Regensburg

DPG

BMBF

Gewitter im atomaren Flachland

23.09.2022 14:00 Uhr - 14:45 Uhr Thon-Dittmer-Palais
Prof. Dr. Christian Schüller (Universität Regensburg)

Kleine Kristallscheiben sind nur wenige Atomlagen dick. Sie haben bemerkenswerte Eigenschaften: Beispielsweise schlucken sie Licht oder senden es aus. Man kann sie mit Licht auch sehr gut untersuchen. Besonders interessant wird es, wenn Licht in extrem kurzen Pulsen von nur Femtosekunden – also Millionstel Milliardstel Sekunden – Dauer dazu benutzt wird. Denn dann kann man die Prozesse sehen, die in diesen Atomschichten geschehen und ebenfalls ungefähr Femtosekunden dauern. Das Ziel: Solche Schichten für bestimmte Anwendungen gezielt und optimiert herstellen.

Vortrag von: Prof. Dr. Christian Schüller, Universität Regensburg

Live und dauerhaft zu sehen unter highlights-physik.de/youtube

BMBF

DPG

Uni Regensburg

Partner

WuEH

WdPh

Stadt Regensburg

Sparkasse Regenburg mit Sparkassenverband Bayern

Förderer

Hitachi

Medienpartner

Bayern 2