Pressemitteilung II

Gemeinsame Pressemitteilung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und der Universität Würzburg

„exciting physics” in Würzburg
Zeigt uns eure Experimente!
Physikwettbewerb für Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Wissenschaftsfestivals „Highlights der Physik“. Es gibt hochwertige Sachpreise zu gewinnen.

Würzburg, 26. Mai 2021 – Die Deutsche Physikalische Gesellschaft und die Universität Würzburg bieten auch in diesem Jahr mit großzügiger Unterstützung der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung jungen Tüftlerinnen und Tüftlern vom 29. September bis 1. Oktober 2021 die Möglichkeit, im Rahmen des Schülerwettbewerbs „exciting physics” raffinierte Lösungen für physikalische Probleme zu entwickeln und zu präsentieren. Im Mittelpunkt stehen das Konstruieren, Ausprobieren und Optimieren möglichst kreativer Ansätze, die dann von einer Jury prämiert werden. Die Veranstaltung wird unter Berücksichtigung und Einhaltung der Maßnahmen zum Infektionsschutz durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 30. Juli 2021.

Bei dem alljährlichen Schülerwettbewerb „exciting physics” können Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 5 bis 13 entweder als Gruppe oder als Einzelpersonen teilnehmen und Lösungen für spannende physikalische Fragen erarbeiten. Diese werden während des großen Finales in Würzburg, das sich über drei Tage erstreckt, von einer Fachjury begutachtet. In jeder Kategorie erhalten die drei bestplatzierten Teams bzw. Schülerinnen und Schüler hochwertige Preise. Neben wertvollen Sonderpreisen wird es attraktive Gewinne im Rahmen einer Verlosung geben. Das Ganze findet im Foyer der Universität Würzburg am Sanderring 2 statt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich ab sofort für eine der folgenden sechs Aufgaben anmelden:

Weiterlesen

Pressemitteilung I

Gemeinsame Pressemitteilung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und der Universität Würzburg

Vor Ort und digital: Würzburg macht Physik in verschiedenen Welten erlebbar
Das Wissenschaftsfestival „Highlights der Physik“ kommt mit digitalen Angeboten im September nach Bayern.

Würzburg, 20. April 2021 – Vom 27. September bis zum 2. Oktober 2021 findet in Würzburg das große Wissenschaftsfestival „Highlights der Physik“ statt. Bereits im Mai können die Bürgerinnen und Bürger in Würzburg an einem Bürgerwissenschaftsprojekt teilnehmen. Veranstaltet werden die „Highlights der Physik“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) und der Universität Würzburg.

Im September geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem ganzen Land aus erster Hand und auf unterhaltsame Weise Einblicke in ihre zukunftsweisende Forschung. Mit einer spannenden Mischung aus einem interaktiven Programm vor Ort und digitalen Angeboten werden Physikerinnen und Physiker einen Röntgenblick ins All ermöglichen und beispielsweise zeigen, wie man mit Lasern Treibhausgasen auf die Spur kommen kann. Außerdem werden neueste Entwicklungen für Quantencomputer sowie viele weitere interessante Themen präsentiert, bei denen Physik in unserem Leben eine wichtige Rolle spielt. Mit der täglichen Vortragsreihe „Röntgenblicke” werden die Veranstalter der „Highlights der Physik“ den 175. Geburtstag von Wilhelm Conrad Röntgen des vergangenen Jahres nachfeiern.

Weiterlesen