Uni Regensburg

DPG

BMBF

Bei den "Highlights der Physik" geben Wissenschaftler:innen aus dem ganzen Land auf unterhaltsame Weise Einblicke in ihre zukunftsweisende Forschung. Mit einer spannenden Mischung aus einem interaktiven Programm vor Ort auf dem Neupfarrplatz und im Thon-Dittmer-Palais am Haidplatz 8 und digitalen Angeboten präsentieren sie Themen, bei denen Physik in unserem Leben eine wichtige Rolle spielt.

Zu allen Angeboten ist der Eintritt frei. Für die große "Highlights-Show" in der Donau-Arena, "James Bond im Visier der Musik" im Audimax der Universität Regensburg und für alle Vorträge sind kostenlose Einlasskarten erforderlich. Die Tickets sind unter highlights-physik.de/tickets erhältlich.

Viele Inhalte der "Highlights der Physik" werden zusätzlich zum Besuch vor Ort auch online im Live-Stream und im Anschluss "On-Demand" zu sehen sein. Alle Live-Streams und Videos findet ihr auf unserem YouTube-Kanal: highlights-physik.de/youtube

Alle Termine der Veranstaltung gibt es auch kompakt in unserem Programmflyer (PDF-Datei).


Dienstag20.09.2022
Mittwoch21.09.2022
Donnerstag22.09.2022
Freitag23.09.2022
Samstag24.09.2022

Dienstag, 20.09.2022

14:00 Uhr 14:45 Uhr

Vortragsreihe "Physik-Arena"

Dem Radon auf der Spur

Das radioaktive Edelgas Radon ist neben dem Rauchen eine wesentliche Ursache von Lungenkrebs. Radon entweicht aus uranhaltigen Böden und zerfällt unter Aussendung eines Alphateilchens zu Polonium. Alphateilchen besitzen eine so hohe Energie, dass man sie als Lichtblitze sichtbar machen kann. Mit seiner Energie kann ein einzelnes Alphateilchen eine Körperzelle zerstören. Eingeatmetes Radon und seine ebenfalls radioaktiven Zerfallsprodukte bestrahlen die Lunge von Innen. Daher wurde in der Strahlenschutzverordnung definiert, welche Vorsorgemaßnahmen zu ergreifen sind. Vortrag mit Experimenten.

Vortrag von: Dipl.-Phys. Jürgen Putzger, Universität Regensburg

Live und dauerhaft zu sehen unter highlights-physik.de/youtube

Veranstaltungsort: Thon-Dittmer-Palais

Mittwoch, 21.09.2022

14:00 Uhr 14:45 Uhr

Vortragsreihe "Physik-Arena"

Strom ohne Widerstand: Supraleitung

Zu den exotischen Effekten der Quantenphysik gehört die Supraleitung: Unterhalb einer bestimmten Temperatur verschwindet der elektrische Widerstand der meisten Metalle vollständig. Eine Reihe weiterer Phänomene geht mit dieser erstaunlichen Beobachtung einher. So verdrängt der Supraleiter magnetische Feldlinien aus seinem Inneren, indem er an der Oberfläche verlustlose elektrische Ströme anwirft, die dem äußeren Magnetfeld entgegenwirken. Dadurch kann man magnetische Objekte über dem Supraleiter schweben lassen. Und auch manche Quantencomputer benötigen die Supraleitung.


Vortrag von: 
Prof. Dr. Christoph Strunk, Universität Regensburg

Live und dauerhaft zu sehen unter highlights-physik.de/youtube

Veranstaltungsort: Thon-Dittmer-Palais

Donnerstag, 22.09.2022

14:00 Uhr 14:45 Uhr

Vortragsreihe "Physik-Arena"

Magnetisch und doch nicht magnetisch

Materialien, die im allgemeinen Sprachgebrauch als „magnetisch“ bezeichnet werden, sind fachlich gesehen „Ferromagnete“. Man kann sie sich als aus vielen kleinen Stabmagneten zusammengesetzt vorstellen, die alle in die gleiche Richtung ausgerichtet sind. Es gibt aber auch „Antiferromagnete“, in denen diese inneren Stabmagnete jeweils genau entgegengesetzt liegen, sodass sich ihre Magnetfelder insgesamt auslöschen. Sie sind unempfindlich auch gegen starke äußere Magnetfelder und hochenergetische Strahlung. Man kann sie als Schalter verwenden, die sich in ihrer Eigenschaft ähnlich wie Neuronen im Gehirn verhalten. Für neue Konzepte der Informationstechnologie sind sie daher vielversprechende Kandidaten.

Vortrag von: Prof. Dr. Jörg Wunderlich, Universität Regensburg

Live und dauerhaft zu sehen unter highlights-physik.de/youtube

Veranstaltungsort: Thon-Dittmer-Palais

Freitag, 23.09.2022

14:00 Uhr 14:45 Uhr

Vortragsreihe "Physik-Arena"

Gewitter im atomaren Flachland

Kleine Kristallscheiben sind nur wenige Atomlagen dick. Sie haben bemerkenswerte Eigenschaften: Beispielsweise schlucken sie Licht oder senden es aus. Man kann sie mit Licht auch sehr gut untersuchen. Besonders interessant wird es, wenn Licht in extrem kurzen Pulsen von nur Femtosekunden – also Millionstel Milliardstel Sekunden – Dauer dazu benutzt wird. Denn dann kann man die Prozesse sehen, die in diesen Atomschichten geschehen und ebenfalls ungefähr Femtosekunden dauern. Das Ziel: Solche Schichten für bestimmte Anwendungen gezielt und optimiert herstellen.

Vortrag von: Prof. Dr. Christian Schüller, Universität Regensburg

Live und dauerhaft zu sehen unter highlights-physik.de/youtube

Veranstaltungsort: Thon-Dittmer-Palais

Samstag, 24.09.2022

14:00 Uhr 14:45 Uhr

Vortragsreihe "Physik-Arena"

Das große Physik-Quiz

Mitraten und ein Gespür für die Zusammenhänge von Ursache und Wirkung bekommen! In einem unterhaltsamen Quiz zeigt Eric Siemes viele Experimente, die auf den ersten Blick überraschende Resultate hervorbringen und erst mit einigem Köpfchen durchdrungen werden.

Vortrag von: Eric Siemes

Kostenlose Einlasskarten erforderlich, Tickets unter highlights-physik.de/tickets. Live und dauerhaft zu sehen unter highlights-physik.de/youtube.

Veranstaltungsort: Thon-Dittmer-Palais

BMBF

DPG

Uni Regensburg

Partner

WuEH

WdPh

Stadt Regensburg

Sparkasse Regenburg mit Sparkassenverband Bayern

ams OSRAM

Förderer

Hitachi

Medienpartner

Bayern 2